Sachsen: Sächsische Sozialministerin unterzeichnete die Charta

Sächsische Sozialministerin unterzeichnete Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

Im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern mehrerer Landtagsfraktionen unterzeichnete Barbara Klepsch heute die »Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland«.

»Mir ist es wichtig, Sterben und Trauer als Teil des Lebens zu begreifen. Dies muss noch stärker im gesellschaftlichen Bewusstsein verankert werden. Unser Ziel ist es, allen Menschen ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend einen gerechten Zugang zu einer würdevollen Begleitung und Versorgung am Lebensende zu ermöglichen«, betonte Sozialministerin Barbara Klepsch.

mehr dazu ...

Zurück