Unterstützung der Charta per Unterschrift

Die Charta ist nicht nur ein Projekt von Institutionen und Organisationen: Jeder kann dazu beitragen, dass es mit dem Charta-Prozess vorangeht. Nehmen Sie die Charta zum Anlass, in Ihrem persönlichen und /oder beruflichen Umfeld über wesentliche Anliegen von schwerstkranken und sterbenden Menschen in Deutschland zu sprechen und Veränderungen anzuregen!

Wir freuen uns über jedwede Unterstützung der Charta, selbstverständlich auch über weiter Unterschriften.

1.503 Organisationen und Institutionen sowie 16.184 Einzelpersonen – darunter auch zahlreiche Politiker aller Ebenen – haben sich bisher mit ihrer Unterschrift für die Charta und ihre weitere Umsetzung eingesetzt. Eine Auflistung der Unterschriften findet sich nachfolgend. Angaben zu vorliegenden Unterschriften von Einzelpersonen werden aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht.

Die Landkarte zeigt je Bundesland die Anzahl der Organisationen und Institutionen (erste Zahl) und die Anzahl der Einzelpersonen (zweite Zahl), die die Charta unterzeichnet haben. Ein Klick auf die Zahlen öffnet jeweils eine pdf-Datei, in der die entsprechenden Organisationen und Institutionen aufgeführt sind.